Ihm zuzuhören überrascht, erfrischt und eröffnet neue Perspektiven

„Reto Nägelin gelingt es, im ganz normalen Alltag die gute Gegenwart Gottes zu entdecken. Ich kenne wenige Menschen, die wie er mit unbestechlicher Ehrlichkeit das Mühsame und Belastende beim Namen nennen und gleichzeitig die Kraft eines authentischen Glaubens vermitteln. Ihm zuzuhören überrascht, erfrischt und eröffnet neue Perspektiven.”

Markus Giger

Eine Atmosphäre, die man eher in einer schwarzen Gemeinde im Süden der USA erwartet

Unterstützt vom subtilen Spiel der Musiker schaffte er eine Atmosphäre, die man eher in einer schwarzen Gemeinde im Süden der USA erwartet, als bei doch eher zurückhaltenden Schweizern.

Rolf Winter

eine intime, lockere Atmosphäre

In einer intimen, lockeren Atmosphäre greift der Blues-Diakon Geschichten aus dem Leben auf und lässt sie durch die Musik kommentieren. Für Überraschungen bleibt die Tür jederzeit einen gehörigen Spalt weit offen – bei Wort und Musik.

beseelter und glücklicher

Wer dabei war, verliess die Stadtkirche nach einer Stunde beseelter und glücklicher

Interaktion zwischen Gottesdienst, Musik und den Besuchern

Wenn er eine Messe zelebriert, werden nicht als Beilage ein paar blue notes gespielt; es entsteht eine Interaktion zwischen Gottesdienst, Musik – und natürlich den Besuchern.

die beste Predigt ever

Hi Reto, unser ältester Sohn kam heute nach Hause und meinte: „Das war so ein Schweizer, der hat so geil gesprochen, da wusste ich gleich, das wird nie langweilig.“ und „die beste Predigt ever, wenn es eine war“

Lissy

echt ehrlich

Das war echt ehrlich, Danke

Junge Erwachsene

nicht nur theologisches Bla bla

Endlich hat mal jemand etwas gesagt, nicht nur theologisches Bla bla

Junger Erwachsener

in Worte fassen was ich im Herzen habe

Danke, endlich hat jemand in Worte fassen können was ich in meinem Herzen habe.

Teenager

einfach Danke

Ich bin eigentlich sehr scheu, aber ich wollte dir einfach Danke sagen.

Anonym
16

er hat uns berührt

Der gestrige Blues-Gottesdienst in Liestal hat uns allen sehr gut gefallen und er hat uns berührt. Und wir waren wohl nicht die Einzigen. Vielen herzlichen Dank nochmals!

Fredi

Deine Worte haben mir so was von gut getan!

Hallo Reto, wir kennen uns nicht aber ich möchte dir einfach kurz von Herzen Danke sagen! Gestern war ich in Liestal im Blues-Gottesdienst und Deine Worte haben mir so was von gut getan!! Noch nie (und ich bin immerhin seit 49 Jahren auf dieser Welt;-))habe ich mich in einer Kirche so rundum wohl gefühlt! Vielen, vielen Dank für dieses schöne und prägende Erlebnis

Nicole

Sein Konzept hat Erfolg

„Ich führe nur Anlässe durch, die ich selbst auch besuchen würde.“ Sein Konzept hat Erfolg. Wer Gelegenheit hat, einen dieser Gottesdienste zu besuchen, weiss wieso.

Rolf Winter

Danke für das Ächte

Danke für das Ächte, es het mir so guet ta.

Chantal
39

die Herzen der Zuhörer berührt

Der, der mit seinen Worten wie auf einem Instrument spielt und so die Herzen der Zuhörer berührt: Reto Nägelin, der Bluesdiakon.

Joe

Eifach nur „Wow“

Ä Wahnsinn krass coolä Typ!!! Ich bin begeistert gsi vo diär gester. Het so guät tuä, dini Wort. Eifach nur „Wow“

Cheiry
38

Bluesdiakon im Sarganserland

Reto hat unseren modernen Gottesdienst amPuls gestaltet. Er und zwei Musiker waren zum Thema „Blues – himmlische Sehnsucht“ im Einsatz. Der gute Mix aus Wort und Musik waren sehr gelungen. Mundharmonika und Bibeltexte, Alltagsfrust und Lebensfreude, mitreissende Lieder und authentische Lebensberichte – all das war in dem Gesamtpaket enthalten. Es war ein besonderer Abend – gerne wieder.

Ralf Rupf
42

wirklich sehr eindrücklich, berührend

Deine Predigt am Sonntag war absolut der Hammer! Selbst meine 15-jährige, pubertierende Tochter, die mich im Vorfeld einmal mehr angemotzt hatte, weil sie als einzige «immer» in die Kirche muss und das ja sooooo langweilig sei, hat nach dem GD gesagt: «Mum, der Pfarrer war ja jetzt mal richtig cool!»😊 Aus ihrem Mund ist dies das höchste an Lob, was man kriegen kann. Also Ehre wem Ehre gebührt, es war wirklich sehr eindrücklich, berührend und ich habe viel mitnehmen können, herzlichen Dank!

Karin Pompeo

Du redsch nid nume, Du seisch ou Öppis

Sälü Reto, I ha Dir uf em Gurnigu zuglost, cool Mann Du redsch nid nume, Du seisch ou Öppis u de ersch no Di Sach wo jede mau söt ghöre, Respäkt u sig XÄGNET, behütet u bewahrt.

Dieter

Immer wenn ich mich leer fühle, suche ich deine Seiten. Tut gut.

Immer wenn ich Sehnsucht, nach Veränderung, nach Input, nach Tiefe, habe besuche ich deine Seiten, höre deine Inputs und werde beschenkt. Immer wenn ich mich leer fühle, suche ich deine Seiten. Tut gut. Und zugleich wächst immer die Sehnsucht nach Weite, nach Freiheit, nach Eigenständigkeit, die Jesus mir schenkt, die ich aber so oft nicht leben kann.

Damaris