• Joe Walter, Musiker
    "Der, der mit seinen Worten wie auf einem Instrument spielt und so die Herzen der Zuhörer berührt: Reto Nägelin, der Bluesdiakon.” Joe Walter (1961 - 2011)
  • Chantal, 39

    "Danke für das Ächte, es het mir so guet ta!!

  • Rolf Winter, BluesNews.ch
    Ich führe nur Anlässe durch, die ich selbst auch besuchen würde.» Sein Konzept hat Erfolg. Wer Gelegenheit hat, einen dieser Gottesdienste zu besuchen, weiss wieso.
  • Blues Festival Basel (Zitatlink)

    Wenn er eine Messe zelebriert, werden nicht als Beilage ein paar blue notes gespielt; es entsteht eine Interaktion zwischen Gottesdienst, Musik – und natürlich den Besuchern.

  • Blues Festival Basel (Zitatlink)

    In einer intimen, lockeren Atmosphäre greift der Blues-Diakon Geschichten aus dem Leben auf und lässt sie durch die Musik kommentieren. Für Überraschungen bleibt die Tür jederzeit einen gehörigen Spalt weit offen – bei Wort und Musik.

  • Junge Erwachsene

    Das war echt ehrlich, Danke

  • Nicole

    Hallo Reto, wir kennen uns nicht aber ich möchte dir einfach kurz von Herzen Danke sagen! Gestern war ich in Liestal im Blues-Gottesdienst und Deine Worte haben mir so was von gut getan!! Noch nie (und ich bin immerhin seit 49 Jahren auf dieser Welt;-))habe ich mich in einer Kirche so rundum wohl gefühlt! Vielen, vielen Dank für dieses schöne und prägende Erlebnis.

  • Fredi

    Der gestrige Blues-Gottesdienst in Liestal hat uns allen sehr gut gefallen und er hat uns berührt. Und wir waren wohl nicht die Einzigen. Vielen herzlichen Dank nochmals!

  • Blues Festival Basel (Zitatlink)

    wer dabei war, verliess die Stadtkirche nach einer Stunde beseelter und glücklicher.

Der Bluesdiakon

Der Bluesdiakon, Reto Nägelin
verleiht dem Alltagsblues
Worte

Als Bluesdiakon organisiere ich BluesGottesdienste, halte Gastpredigten, Referate, Schulungen, schreibe Publikationen für diverse Medien und manchmal (fast am liebsten) bin ich als Künstler unterwegs und erzähle im Wechselspiel mit Musikern, Geschichten über den ewigen Durst, das verlorene Paradies und der Wert der Sehnsucht.

Der Blues trifft alle:
Manager, Büezer, Herr und Frau Schweizer,
Jung und Alt

Der BluesDiakon gibt Heute, in dieser schnelllebigen und gefühlsarmen Zeit, Momente um die eigene Seele baumeln zu lassen, er gibt Raum für den Alltagsblues: hier soll das Herz sprechen, die Sehnsucht Raum bekommen. Ganz fein spürt der Zuhörer im Blues die Hoffnung und die Kraft der Sehnsucht.

Der Bluesdiakon kommt auch zu Ihnen

Als Künstler mit seinen Bluesgeschichten

Reto Nägelin, der Bluesdiakon gibt dem Blues Worte und bei Bedarf verleiht ihm ein oder mehrere Musiker mit Bluesharp, Gitarre, Piano und Gesang den Klang.

Aktuell ist er mit der Alltagsblues-Geschichte „Walking down the Road“ unterwegs. Im November und Dezember ist auch wieder der „Weihnachtsblues“ buchbar. Infos zu allen Produktionen gibt es hier: BluesProduktionen

Als Referent
oder Prediger

Reto Nägelin, der Bluesdiakon hat viel mit dem Blues zu sagen: Alltagsblues, das verlorenen Paradies, moderne Psalmen, der Wert des Sehnsucht , „das Leben wie es sein sollte?“, …

Ich freue mich Sie kenne zu lernen. Meine Kontaktdaten finden sie ganz unten auf der Seite oder hier gehts direkt zum Kontkatformular.

Als Blues-Berater, Coach und Organisationsentwickler

Reto Nägelin, der BluesCoach ist in seiner Arbeit sehr vielseitig. Er hat einen großen praktischen und theoretischen Fundus. Change Management (Umgang mit dem Blues) ist sein Thema.

Mehr Informationen gibt es hier: www.bluesconsulting.ch

Aktuell

Beitrag auf Radio Lifechannel: Link Diakon Reto Nägelin hat schon Blues-Gottesdienste, Töff-Gottesdienste und andere Projekte…

Bluesgottesdienste sind im Trend – das ist erfreulich. Doch Diakon Reto Nägelin folgt nicht einem…

Es war ein wirklich gelungener Abend. Zwei Stunden inspirierte Musiker und begeisterte Atmosphäre. Es war…

18. März 2017, zum ditten Mal „Blues in der Kirche – Blues Gottesdienst am Bluesfestival-Basel!“ Nach…