Bluesgottesdienste sind im Trend – das ist erfreulich. Doch Diakon Reto Nägelin folgt nicht einem Trend, er hat ihn in der Schweiz vielmehr lanciert.

Wenn er eine Messe zelebriert, werden nicht als Beilage ein paar blue notes gespielt; es entsteht eine Interaktion zwischen Gottesdienst, Musik – und natürlich den Besuchern. Basel war die letzten Jahre mehr als Beweis genug; wer dabei war, verliess die Stadtkirche nach einer Stunde beseelter und glücklicher. <…>

In einer intimen, lockeren Atmosphäre greift der Blues-Diakon Geschichten aus dem Leben auf und lässt sie durch die Musik kommentieren. Für Überraschungen bleibt die Tür jederzeit einen gehörigen Spalt weit offen – bei Wort und Musik.

Auch die Gastmusiker kommen zu Wort und gewähren Einblick in ihr Leben, in ihre Lebenskunst. (rk)

Gekürzter Artikel von http://www.bluesbasel.ch/de/programm/details/7/13/2018-03-10.html, Abgerufen 22.11.17

©2014 BluesConsulting
Top
Follow us: