Es ist tatsächlich so, den BluesGottesdienst in der Wasserkirche, wird es nächstes Jahr nicht mehr geben. Wie es bei der SBB so schön heisst: „Grund dafür ist… der Reorganisationsprozess der reformierten Kirchen in der Stadt Zürich“.

ABER – es gibt immer wieder punktuelle BluesGottesdienste und ähnliche Anlässe. Diese findet ihr alle auf www.retonägelin.ch/events. Schon fix ist „Blues in der Kirche“ im Rahmen des Bluesfestival Basel sowie die Töff-Segnung im Ace-Cafe Luzern. Weitere sind in der Pipeline.

ZUDEM könnt ihr den BluesGottesdienst (auch die „CountryChurch“ oder den „Alltagsblues“) jederzeit buchen. Sei es für eure Kirchgemeinde, in eurem Stamm-Pub oder bei euch im Wohnzimmer. Alles ist möglich! Mehr dazu (demnächst) auf www.retonaegelin.ch

Züri, sehr gerne würde ich auch wieder in deinem Herzen BluesGottesdienste feiern. Da brauch ich aber eure Hilfe. Habt ihr Ideen für Orte und/oder Sponsoren? Gerne könnt ihr mir diese per Mail, Telefon, Kommentarfunktion auf www.bluesgottesdienst.ch oder via Facebook www.facebook.com/BluesGottesdienst zukommen lassen.

Der Montagsblues in Winterhur läuft aber natürlich auch im 2018 weiter! Jeden letzten Montag im Monat im Neuhegi. Nächsten Montag übrigens mit Frauenpower!

Nun gilt es aber natürlich den letzten BluesGottesdienst in der Wasserkirche zu feiern. Ich freue mich sehr, dass mit Walter Baumgartner und Joe Schwach zwei liebe Freunde dabei sind.

Reto Nägelin, Bluesdiakon

©2014 BluesConsulting
Top
Follow us: